25. OSTEOPOROSE FORUM 20.-22. April 2017 St. Wolfgang  
   
25. OSTEOPOROSE FORUM 20.-22. April 2017 St. Wolfgang  
ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR KNOCHEN UND MINERALSTOFFWECHSEL
   
Besucherzähler Für Homepage  
 seit 26.01.2017  
25. OSTEOPOROSE FORUM 20.-22. April 2017 St. Wolfgang
GRUSSWORTE
 
 GRUSSWORT

Sehr geehrte Damen und Herren!
Geschätzte Kolleginnen und Kollegen!

Wir freuen uns ganz besonders, Sie heuer zum 25. „Jubiläums“ – Osteoporoseforum begrüßen zu dürfen. Dieses Osteoporoseforum hat sich nun über fast eine Generation zum zentralen Treffpunkt für alle am Knochen und seinen assoziierten Erkrankungen Interessierten in Österreich entwickelt.

In diesem Sinn sehen wir auch heuer wieder eine zentrale Verpflichtung, der Interdisziplinarität der Knochenerkrankungen Rechnung zu tragen: von Orthopädie und Physikalischer Medizin über Radiologie, Endokrinologie, Rheumatologie, Onkologie und Nephrologie bis hin zur Angiologie und Gynäkologie spannt sich der Bogen der involvierten medizinischen Disziplinen. Auf Anregung unserer Teilnehmer hin wurde neben interessanten wissenschaftlichen Themen auch ein besonderes Augenmerk auf praxisrelevante Inhalte gelegt; so finden Sie erstmals eine „Hands-on“ – Sitzung in diesem Forum und eine Präsentation ungelöster spannender Fälle, die vielleicht gemeinsam geknackt werden können.

Natürlich darf auch die Reflexion nicht fehlen – die Osteoimmunologie als Subdisziplin der Osteologie feiert ebenfalls einen runden Geburtstag, und ein kleiner Rückblick auf die vergangenen Jahre wird die großen Fortschritte in der klinischen Behandlung der Osteoporose und anderer Knochenerkrankungen seit der Gründung dieses Kongresses aufzeigen. Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen den Vortrag über „Knochengesundheit in der Geschichte“, in dem die Berührungspunkte der Osteologie zur historischen und archäologischen Forschung wieder einmal in den Focus rücken.

Neben der wissenschaftlichen und edukativen Aufgabe des Osteoporoseforums sollen aber auch die persönlichen Kontakte, der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung der osteologisch tätigen Ärztinnen und Ärzte gefördert werden. Wir freuen uns auf viele spannende Diskussionen, sei es im Plenum oder in kleinem Kreis.




 GRUSSWORT / VERANSTALTER

Den wissenschaftlichen Wert unseres Osteoporoseforums unterstreicht wiederum die Tatsache, daß die International Osteoporosis Foundation – IOF - unsere Tagung anerkennt und inhaltlich unterstützt. Die Organisation vor Ort liegt wieder in den erfahrenen und bewährten Händen der Familie Sailer, der wir an dieser Stelle einmal mehr für ihren Einsatz und ihr Bemühen danken möchten.

Die wunderbare Kulisse und Atmosphäre des Ortes möge ein Sie willkommen heißender Rahmen sein, um die „Osteologie im Wandel der Zeit“ nähergebracht zu bekommen und mit uns ein weiteres, erfolgreiches Miteinander in St. Wolfgang zu erleben.


Astrid Fahrleitner-Pammer Peter Bernecker


Tagungspräsidentin:
Univ.-Doz. Dr. Astrid Fahrleitner-Pammer
Universitätsklinik für Innere Medizin
Klinische Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel
Medizinische Universität Graz
Auenbruggerplatz 15, 8036 Graz
e-mail: astrid.fahrleitner@medunigraz.at
Tagungssekretär:
Prim. Dr. Peter Bernecker
Geriatriezentrum Leopoldstadt - PWH
Ärztlicher Leiter
Engerthstraße 154, 1020 Wien
e-mail: peter.bernecker@wienkav.at



ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR KNOCHEN UND MINERALSTOFFWECHSEL   International Osteoporosis Foundation

 
ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR KNOCHEN UND MINERALSTOFFWECHSEL
OSTEOPOROSEFORUM 2017
20.-22. April
St. Wolfgang
www.oegkm.at  
Eine Veranstaltung der Österreichischen Gesellschaft für Knochen und Mineralstoffwechsel ÖGKM
International Osteoporosis Foundation